Informationen

Bisherige Ergebnisse:

HSV AH Ü50

TuS Berge/Grafeld - HSV AH Ü50                     2 : 0 (1 : 0)    

Sparta Werlte        - HSV AH Ü50                    abgesagt durch Sparta Werlte

HSV AH Ü50          - SV Bawinkel                    1 : 3 (0 : 2)   Tor:   Heiner F.

HSV AH Ü50          - SV Lengerich/Handrup      3 : 2 (1 : 0)   Tore: Holger P. (2), Heinz N.

 

HSV AH Ü32

HSV AH Ü32           - SV Eltern                        3 : 0 (1 : 0)           Tore: Jürgen D., Uwe H., Wolfgang J.

Sigr. Sögel             - HSV AH Ü32                    1 : 1 (1 : 1)           Tor:   Wolfgang J.

SV Dohren              - HSV AH Ü32                   0 : 2 (0 : 1)           Tore: Fabian B. (2)

HSV AH Ü32            - Victoria Gersten              7 : 1 (4 : 0)           Tore: Wolfgang J. (2), Henning R. (2), 

                                                                                                                                                     Fabian B., Uwe H., Philipp L.

HSV AH Ü32            - Union Meppen               abgesagt durch Union Meppen

Kleinfeldturnier in Gersten                               abgesagt durch die HSV AH Ü32

 

Alte Herren Vorstand

1. Vorsitzender: Uwe Hilm  (0 59 61) 918 213 oder 0173 / 250 42 49

2. Vorsitzender: Manfred Hüer (0 59 61) 73 94 oder 0172 / 769 89 98

Kassenwart: Jürgen Röckers (0 59 61) 95 78 99 oder 0151 / 538 28 067

 

Obmänner

Franz Müller AH Ü50 (0 59 61) 3 56

Gerd Vorwerk AH Ü50 (0 59 61) 63 89

 

Florian Sandhaus AH Ü32 (0 59 61) 916 500 

Mario Milzarek AH Ü32 (0 59 61) 95 77 47 oder 01575 / 543 67 79

v.l.n.r.: Franz Müller (Obmann Ü50), Gerd Vorwerk (Obmann Ü50), Florian Sandhaus (Obmann Ü32),

            Mario Milzarek (Obmann Ü32), Uwe Hilm (1. Vorsitzender HSV AH), Manfred Hüer (2. Vorsitzender HSV AH),

            Jürgen Röckers (Kassenwart HSV AH)

 

Trainingszeiten

Die Ü32 und Ü50 des Haselünner SV trainieren gemeinsam. Im Sommer findet das Training montags,

um 19.30 Uhr auf dem Sportgelände an der Lingener Straße statt, im Winter (von Anfang November bis Ende Februar)

wird montags, um 20.30 Uhr, in der Kreissporthalle beim Gymnasium trainiert.

 

Jeder der Lust hat sich uns anzuschließen, um sich sportlich zu betätigen, ist gerne eingeladen bei uns mitzumachen.

Wir freuen uns über jeden, der am Training teilnimmt.

 

Mannschaftsfoto der beiden Altherrenmannschaften des Haselünner SV

Die Mannschaften bedanken sich an dieser Stelle nochmals bei allen Sponsoren.

 

HSV MIT-Berichte:

Karriereende

Nach 65 Jahren hängt Heinz Gouderwis seine „Pfeife“ an den Nagel

Am 23. Oktober diesen Jahres pfiff Heinz Gouderwis sein letztes Spiel. Nach 65 Jahren hängt er nun endgültig seine Pfeife an den Nagel und schließt auch ein mögliches Comeback aus. Im Jahr 1950 absolvierte Heinz Gouderwis in Barsinghausen seine Schiedsrichter-Prüfung. Abgenommen hat die Schiedsrichterprüfung seinerzeit der damalige Schiedsrichterwart Hermann Schnettberg, den wahrscheinlich nur noch die wenigsten Altherrenfußballer kennen werden.

Heinz Gouderwis, heute 78 Jahre, pfiff seither nur für den Haselünner SV. Er pfiff Spiele beim VfL Osnabrück, SV Molbergen und beim SV Meppen, die in den 60er Jahren in den höchsten Ligen im weiteren Umland spielten. Bis zu sechs Mal im Monat war er als Spielleiter unterwegs und hat viele interessante und torreiche Spiele erleben dürfen.

Nachdem Heinz Gouderwis das Schiedsen im Seniorenbereich zurückgestellt hatte, pfiff er „zuletzt“ seit über 30 Jahren für die HSV Alte Herren und hat sich nun endgültig bei der Schiedsrichtervereinigung in Meppen abgemeldet.

Wir wünschen Heinz auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit und dass er der Alte Herren noch lange als passives Mitglied erhalten bleibt.