Minikicker 

Saison 2016/2017

Trainer: Mario Milzarek & Hendrik Heydt

Trainingszeiten: 

                         

Anmeldung nicht erforderlich, einfach dazu kommen und schauen.

 

 

HSV MIT-Berichte:

HSV-Minikicker

Anfang September ist auch für die Minis die neue Saison gestartet. Da viele Spieler aus der letzten Saison in die F-Jugend gewechselt sind, hat die Kaderstärke anfangs nicht festgestanden. Wir sind also erst mal von 15 – 20 Spielern ausgegangen. Was ja schon sehr gut gewesen wäre. Diese Einschätzung ist jedoch mittlerweile überholt. Die Trainingsbeteiligung ist wirklich überragend. So sind bislang immer mindestens 18 Kinder mit vollem Eifer beim Training. Obwohl bislang nie alle Spieler da gewesen sind, liegt die Trainingsbeteiligung zwischen 18 und 26 Kindern. Für uns Betreuer bedeutet das, dass es immer noch schwierig ist, sich alle Namen zu merken, aber wir tun unser Bestes… 

Unser primäres Ziel ist es hierbei nicht, die Nationalspieler für die WM 2030 auszubilden, sondern allen Kindern spielerisch den Spaß am Fußball zu vermitteln. Natürlich ist es immer so, dass nicht alle Spieler auf einem Niveau spielen, wir wollen aber trotzdem versuchen, alle mitzunehmen und für den HSV zu erhalten.

Nach fünf Trainingseinheiten ist die Truppe zum ersten Blockspieltag in Stavern angetreten. Hier haben wir uns sehr über die große Unterstützung der HSV-Fans gefreut, die unser Team auf diese Auswärtsfahrt begleitet haben. Für das leibliche Wohl aller Anwesenden ist durch den SV Stavern hervorragend gesorgt worden. Angefeuert von den Zuschauern haben wir uns dann auch wirklich achtbar geschlagen und sind die einzige Mannschaft mit einem so großen Kader gewesen, die komplett durchgewechselt hat. Von vier Spielen haben wir 2 verloren, eins gewonnen und ein Spiel unentschieden gespielt. Von den zwei Niederlagen war eine auch noch ausgesprochen knapp.

Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Mannschaft erst in dieser Saison mit dem Fußballspielen angefangen ist, ist dieser erste Blockspieltag für uns ein voller Erfolg gewesen. Bei der Siegerehrung hat dann auch jede(r) Spieler(in) eine Medaille bekommen, so dass alle ein Andenken an die sportliche Großtat erhalten haben.

Am 24.04.2016 findet der Blockspieltag dann in Haselünne statt. Da werden wir versuchen, noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Jungs und Mädchen freuen immer über Zuschauer, von daher diesen Termin bitte schon mal vormerken.

Momentan trainieren wir samstags um 9.30 Uhr in der Halle an der Paulusschule. Ansonsten freitags um 16.00 Uhr auf der Sportanlage an der Lingener Straße.