1. Herrenmannschaft

Im Jahre 1973 nahm die 1. Mannschaft den Spielbetrieb in der Kreisliga auf.

Nach zwischenzeitlichen Aufstiegen in die Bezirksklasse und in die Bezirksliga stieg die Mannschaft 1987 in die Verbandsliga Niedersachsen auf. Das ist die dritthöchste Klasse im Bereich des Deutschen Scherekeglerbundes.

In der Saison 1997/98 und der Saison 2004/05 konnten wir uns sogar mit sehr starker Konkurrenz in der 2. Bundesliga Nord messen. Leider konnten wir die Klasse nicht halten.

 

Zu erwähnen ist auch, dass der Verbandsligakader größtenteils aus waschechten Haselünnern besteht. Lediglich 2 Spieler stammen aus Lingen. Um so höher sind die Leistungen der Mannschaft einzuschätzen.

Gute Kameradschaft wird in der Ersten groß geschrieben. Wenn die Leistungen stabil bleiben, ist auch der nochmalige Aufstieg in die 2. Bundesliga nicht utopisch.